Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

COMEDY-SPECIAL 17. OKTOBER 2018
Oma ist jetzt bei facebook

Weibsbilder - MalleDiven Ausgebrannt am SommerstrandIm Juli waren die „Weibsbilder“ im Hotel Grüters zu Gast. Mit ihrer Mischung aus Musik, Kabarett und Comedy sorgten die beiden „Frauen von Welt aus der Eifel“ für Stimmung im Hotel Grüters.
Das Comedy-Duo hatte die Gäste im Saal sofort in seinen Bann gezogen. Und beide Seiten hatten mächtig Spaß, denn das eigentliche 90-minütige Programm verlängerte sich auf 150 Minuten. Irgendwie vergaß das Comedyduo aus der Eifel auf die Uhr zu schauen und schmetterte so einen Gag nach dem anderen raus.

Im Oktober kommt nun mit Detlev Schönauer ein weiterer Kabarettist nach Mülheim-Kärlich. Der gebürtige Mainzer wurde vor allem bekannt durch seiner Rolle als der französische Bistrowirt „Jacques“ im Saarländischen Rundfunk. Mit seinen Bühnenprogrammen gastierte er in ganz Deutschland und auch in den Nachbarländern. Seine Auftritte führten ihn sogar nach Griechenland, in die Türkei und zu den deutschen Truppen in den Kosovo (2002) und nun 2018 nach Mülheim-Kärlich.

Altwerden ist Neuland oder „Lieber alt werden, als alt sein“, sagt der quirlige Theken-Philosoph Jacques. Er weiß, wovon er spricht, hat er doch selbst weniger Leben vor als hinter sich, kann sich aber trösten: „Früher war man in meinem Alter längst tot!“
Er zeigt uns, jedes Alter hat seinen Reiz: Gerade mit den Jahren sammelt man Bildung, Weisheit und Lebenserfahrung, samt der nötigen Portion Humor. Warum also verzagen? Altern macht Spaß und ist richtig cool!

Detlev Schönauer zeigt uns in seinem neuen musikalisch-satirischen Kabarett-Programm, wie witzig Älterwerden (trotz Finanzmisere, Pflege-Notstand und Rentenchaos) ist: „Lieber alt und glücklich, als jung und dumm!“
In einem Programm nicht nur für die Mitmenschen kurz vor der Rente… mit charmantem Witz und hintergründigem Humor nimmt er auch den jüngeren die Angst vor Zukunft und Alter.

Also auf in Jacques‘ Bistro – und mit Freude altern! Zu einem herz-erfrischenden, hintergründigen und trotzdem schreiend komischen Programm für Jung und Alt.

Ticketreservierung telefonisch 02630 9416-0 oder per E-Mail: info@hotel-grueters.de